Service

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum umfassenden Service-Angebot der „Selbsthilfe Darmkrebs“: Kostenlose telefonische Beratung zu medizinischen, psychologischen und sozialen Fragen, Experten-Tipps, Literatur-Empfehlungen uvm.

Die Selbsthilfe Darmkrebs bietet zahlreiche Service-Leistungen kostenlos an! Wenn Sie eine Frage oder ein Problem haben – kontaktieren Sie uns!

Darmkrebs-Telefon-Sprechstunden

Unter der Hotline 0699/10084782 bzw. 0660/6884338 bietet die "Selbsthilfe Darmkrebs" Betroffenen kostenlose, unkomplizierte Beratung und Information rund um das Thema Darmkrebs.

Darmkrebs-Vorsorge-Telefon

Eine Info-Hotline für Ratsuchende, die zu fixen Zeiten für Fragen & Beratung zum Thema "Vorsorge-Koloskopie" (Darmspiegelung) zur Verfügung steht.

Gemeinsam gegen Darmkrebs

Darmkrebs-Vorsorge: Durch Früherkennung könnten nahezu alle Darmkrebsfälle verhindert oder geheilt werden. Gehen auch Sie zur Koloskopie!

Hilfe suchen und finden: Patienten-Coaching

In den meisten Arztpraxen oder im Krankenhaus bleibt für eingehende Beratung und Therapiebegleitung meist wenig Zeit. Hier schließt Patienten-Coaching eine Lücke.

ABGESAGT! Vortrag „Darmkrebs – wo steht die Medizin?“

Der für 5. Oktober 2020, 17.00 Uhr, geplante Vortrag von Prof. Leopold Öhler kann leider aufgrund der jüngsten CoV-Vorgaben nicht stattfinden. Wir bitten um Verständnis!

Coronavirus: Wissenswertes für Darmkrebspatienten

Der Wiener Onkologe Prof. Dr. Heinz Ludwig beruhigt und gibt praktische Tipps zur Risiko-Minimierung.

Krebstag 2020

Anlässlich des Weltkrebstages am 4. Februar findet – bei freiem Eintritt – eine Informationsveranstaltung für Interessierte und Betroffene statt: am 24. Februar 2020,von 8.30 bis 13.30 Uhr, im Festsaal des Wiener Rathauses.

ABGESAGT! Qigong-Kurs für Menschen mit Krebs

Die „Selbsthilfe Darmkrebs“ bedauert, den (ab 7. Oktober 2020) wöchentlichen Qigong-Übungsabend für onkologische Patienten und Begleitpersonen absagen zu müssen!

ARBEITSASSISTENZ KREBS & BERUF

Neu! Das Projekt „ARBEITSASSISTENZ KREBS & BERUF“ unterstützt Menschen im erwerbsfähigen Alter mit einer aktuellen Krebserkrankung.

Sanfte Küche

Eine Darmkrebs-Therapie bringt häufig Nebenwirkungen mit sich. Ernährung ist ein wesentlicher Faktor, durch den Sie selbst zur Verbesserung Ihrer Lebensqualität beitragen können, um möglichen Beschwerden vorzubeugen bzw. diese zu lindern.

Wie sag ich’s meinen Patienten?

Erstmals in Wien: unser humorvoll-interaktiver Workshop für Health Professionals mit Dr. Roman F. Szeliga und Dr. Ronny Tekal-Teutscher, am 18. September 2018 im Barmherzige Schwestern Krankenhaus Wien, war ein voller Erfolg!

PatientInnen für Interviews gesucht

AKTUELLE BEFRAGUNG! Wir interessieren uns für Ihre Erfahrungen während einer Darmkrebs-Therapie. Im Rahmen einer Doktorarbeit werden Interessierte für persönliche Interviews gesucht. Bitte unterstützen Sie dieses engagierte Projekt!

Seiten