Selbsthilfe Darmkrebs:

Immer für Sie unterwegs!

Bild des Benutzers redaktion
Erstellt am 12.02.2013 von Redaktion
Die SH-Reisegruppe auf dem Semmering

Diesen Artikel per E-Mail empfehlen

CAPTCHA
Bitte beantworten Sie die Frage. So wissen wir, dass es kein Spam ist.
3 + 8 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Seit jeher war es Brauch, dass sich die Wiener auf Sommerfrische begaben, um der glühenden Hitze der Stadt zu entfliehen. Und wollte man auch noch Kultur genießen, dann ging es auf den Semmering.

Genau diese Art von althergebrachter Sommerfrische gönnten sich die Mitglieder und Freunde der beiden Selbsthilfegruppen „Darmkrebs“ und „Myelom- und Lymphomhilfe Österreich“ Ende Juli 2013. Im – allerdings klimatisierten – Bus reiste die fröhliche Truppe für einen Tag zum beliebten Hausberg der Wiener.

„Unsere erste Station war das angenehm kühle Münster in Neuburg an der Mürz, wo wir Jahrhunderte alte sakrale Baukunst bewundern konnten. Nach dem Mittagessen mit steirischen Schmankerln mussten wir dann gleich weiter auf den Semmering“, berichtet Christa Mandl von der „Myelom- und Lymphomhilfe“.

Vor Ort trennten sich dann die Wege. Die Gruppe der Musikfreunde erfreute sich an einer Aufführung der Mozart-Oper „Die Hochzeit des Figaro“ im alten Kurhaus, die anderen Ausflügler fuhren auf den Zauberberg und genossen die gute Luft und das herrliche Bergpanorama.

Als der traditionelle Sommerausflug endete und alle – beglückt von diesem wunderbaren Tag – am Abend in Wien aus dem Bus stiegen, da hatte man schon beinahe vergessen, wie sie war – die brütende Hitze der Stadt ...

 

Unser Sommerausflug 2014 wird uns ins Freilichtmuseum Stübing führen. Näheres demnächst hier!