Video

Filmbeitrag zur Benefiz-Matinee 2019

Diesen Artikel per E-Mail empfehlen

CAPTCHA
Bitte beantworten Sie die Frage. So wissen wir, dass es kein Spam ist.
2 + 6 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Am letzten Sonntag im November lud die Selbsthilfe Darmkrebs schon traditionell, zur mittlerweile fünfzehnten, Benefiz-Matinee.

Die beiden beliebten Kammerschauspieler Toni Slama und Prof. Franz Robert Wagner gaben gemäß dem Motto: „Kalt & heiß, laut & leis – und nur heute! Ausnahmsweis …” Geschichten und Texte großer heimischer Autoren zum Besten.

Dr. Martin Schuppich unterstützte die beiden musikalisch – und auch der junge Fabian Postl überraschte unser Publikum mit seinem Können auf der Harmonika.

Kein Wunder, dass zahlreiche Freunde der schönen Künste am Sonntag, den 24. November 2019, ins “Grand Hotel Wien“ am Kärntner Ring kamen, um Künstler und Musiker zu sehen und zu hören. Bei vollem Haus genossen die rund 350 Gäste nicht nur das fröhlich Erzählte & Gelesene – anschließend wurde auch köstlich gemeinsam gebruncht! Und das alles für den guten Zweck!

„Wir konnten auch diesmal wieder ein sehr schönes Ergebnis erzielen: Rund € 9.000 Reinerlös – eine beträchtliche Summe, mit der wir in unserer Arbeit für die Betroffenen wieder einiges mehr bewegen können. Vielen Dank an alle, die an diesem großen Erfolg mitgewirkt haben – vor allem natürlich ein herzliches Dankeschön an unsere Künstler und Mitwirkenden!