Willkommen auf der Website der Selbsthilfe Darmkrebs

Reden wir über's Leben!

Diesen Artikel per E-Mail empfehlen

CAPTCHA
Bitte beantworten Sie die Frage. So wissen wir, dass es kein Spam ist.
5 + 5 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Darmkrebs geht uns alle an! Jedes Jahr gibt es österreichweit ca. 5.000 Neuerkrankungen – ein schwerer Schicksalsschlag für jeden Patienten und seine Angehörigen.

Die „Selbsthilfe Darmkrebs“ ist die einzige Selbsthilfegruppe für Darmkrebs-Betroffene in Österreich. Wir helfen mit Rat & Tat: kompetent, schnell und kostenlos.

Eine weiteres wichtiges Anliegen der „Selbsthilfe Darmkrebs“ ist die Darmkrebs-Vorsorge: Durch Information und Aufklärung in der breiten Öffentlichkeit können wir Leben retten!

Forum Darmkrebs 2/2016

In der letzten Ausgabe des heurigen Jahres haben wir für Sie wieder viele interessante Beiträge zu unterschiedlichsten Themen zusammengestellt. Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre.

Benefiz-Matinee mit Miguel Herz-Kestranek

Der beliebte TV-, Film- und Theaterstar sowie Buchautor Miguel Herz-Kestranek gestaltet am 20. November 2016 einen heiteren Vormittag im Hotel Hilton Vienna Am Stadtpark.

Ausflug zu Schloss & Tierpark Herberstein

Dieses Jahr führte der gemeinsame Ausflug mit der Myelom- Lymphomhilfe zum "Gartenschloss Herberstein" in der Steiermark.

Zweiter Info-Tag der Krebs-Nachsorge in Kärnten

Krebs-Nachsorge ist überlebens-wichtig! Die Selbsthilfe Darmkrebs initiierte daher – zum zweiten Mal in Klagenfurt (Kärnten) – einen Informationsnachmittag ganz im Zeichen der (Darm-)Krebs-Nachsorge.

Darmkrebsvorsorge – DO IT!

Darmkrebs ist eine ernstzunehmende Erkrankung. Eine Darmspiegelung kann Leben retten. Werden Sie jetzt Teil der Botschaft "DO IT" und tragen Sie mit dem Kauf eines Memory-Armbandes dazu bei, die Bedeutung dieser wichtigen Vorsorgeuntersuchung in den Köpfen der Menschen zu verankern.

Kommunikationstag: Ein voller Erfolg

Wie sag ich’s meinem Patienten? Eine Frage, vor der täglich zahlreiche ÄrztInnen stehen, die Krebs-Betroffenen und deren Angehörigen unerfreuliche Nachrichten mitzuteilen haben. Ein neuer Workshop der „Selbsthilfe Darmkrebs“ gibt hier Unterstützung.

SH-Darmkrebs: Jetzt auf Facebook

Hier gibt’s alle wichtigen News mit Fotos auf einen Blick!

Pension – Lust oder Frust?

Nicht für alle Menschen ist die Pension das heißersehnte Lebensziel – viele fühlen sich noch viel zu vital, um zum „alten Eisen zu gehören“…

Nie wieder Sodbrennen!

Aktuellen Schätzungen zufolge werden rund 1,5 Millionen Österreicher von der Reflux-Krankheit gequält. Viele Patienten leiden, ohne zu wissen, welche Erkrankung sie haben! Ein neu aufgelegter Ratgeber schafft Klarheit…

Seiten

Wir sind für Sie da:

Selbsthilfe Darmkrebs
Helga Thurnher
Untere Weißgerberstraße 19/12
A-1030 Wien
E-Mail: info@selbsthilfe-darmkrebs.at
Hotline: +43 (0)1 714 71 39